Kreß GmbH - Präzision, Zuverlässigkeit und Leistungswillen sind die Erfolgsgaranten zur Erreichung unserer Unternehmensziele

Geschichte

Wachstum

Die Unternehmensgeschichte der Kreß GmbH CNC- Bearbeitungstechnik und Antriebselemente - geprägt von Wachstum und Wandel.

Das Unternehmen wurde 1976 durch
den Drehermeister Helmut Kreß gegründet. Das Produktprogramm umfasste im wesentlichen Drehteile für den Fahrzeugbau, Maschinenbau sowie die Bearbeitung von Guß- und Schmiedeteilen.

Bereits 1980 wurde die erste CNC-Drehmaschine beschafft. Durch das stetige Wachstum des Unternehmens war eine Vergrößerung der Produktionsfläche erforderlich. Bereits 1984 wurde im Industriegebiet Neuenstadt an der heutigen Adresse ein neu errichtetes Produktions- und Verwaltungsgebäude bezogen.

Weitere CNC-Drehmaschinen und Bearbeitungszentren erweiterten die Kapazitäten und Fertigungsmöglichkeiten. Das Teilespektrum wuchs ständig. Durch die Serienfertigung von Keilriemenscheiben und Poly-V-Scheiben für den KFZ-Bereich wurde das Gebiet der Antriebstechnik erschlossen.

 

1994 bis heute

Im Jahr 1994 erfolgte der Einstieg in die Produktion von Zahnriemenscheiben, Kettenrädern und anderen antriebstechnischen Elementen durch die Übernahme der Sonderfertigung der Lenze Südtechnik, Waiblingen. Auch die Rechtsform des Unternehmens änderte sich. Helmut und Axel Kreß wurden Geschäftsführer der neu entstandenen Kreß GmbH.

Durch hohe Flexibilität und qualitativ hervorragende Produkte konnte sich das Unternehmen weitere Kundenkreise erschließen und beliefert heute fast alle Bereiche von Handwerk und Industrie sowie den Großhandel mit Antriebselementen. Dazu gehören insbesondere Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Fördertechnik, Druckmaschinen und Papierverarbeitung, Verpackungsmaschinen, Textilmaschinen und Automation.

Aus Kapazitätsgründen und zur Verbesserung der Materiallogistik wurde im Jahr 2008 eine neue Produktions- und Lagerhalle errichtet. Zugleich wurde damit die Grundlage für das weitere Wachstum des Unternehmens geschaffen.

Ziele und Motivation

Antrieb

Qualität, ein stetiger Ausbau und die Festigung der Kundenzufriedenheit sind wichtige Details die unsere Motivation ankurbeln.

Die bis heute erreichte Marktposition als anerkannter Partner namhafter Kunden motiviert uns, die seitherige Unternehmensstrategie fortzusetzen und auszubauen. Dabei stand nie der schnelle Vertragsabschluss im Vordergrund, sondern der kontinuierliche Aufbau und die Pflege einer partnerschaftlichen Kunden-Lieferantenbeziehung, die für beide Seiten Vorteile bringt. Die Basis dafür sind Produkte von hervorragender Qualität zu einem marktfähigen Preis.